Mulligan Shop

Mulligan Behandlungsgurt
Mulligan Behandlungsgurt
Mulligan Behandlungsgurt
Mulligan Behandlungsgurt

Voraussetzung

  • Eine abgeschlossene Physiotherapieausbildung oder ein Studium in Humanmedizin
  • Grundkenntnisse in Manueller Therapie sind von Vorteil, aber nicht Bedingung

Kursaufbau

Modul 1 (3 Tage)

  • Die Basisprinzipien des Mulligan-Konzepts (MWMs, NAGs und SNAGs) an der oberen Extremität, HWS und Kiefer
  • Tape-Techniken
  • Heimprogramme

Modul 2  (3 Tage)

  • MWMs an der unteren Extremität, LWS, BWS, SIG und Rippen
  • Neurale Techniken, wie Spinal Mobilisationwith Leg Movement (SMWLM)
  • Pain Release Phenomenons (PRPs) an der oberen und unteren Extremität

Modul 3 (2 Tage) Prüfung - Certified Mulligan Practitioner (CMP)

  • Theorie: Multiple-Choice-Fragen zum Verständnis des Theoriemodells
  • Praxis: Demonstration von Techniken

Refresherkurs (2 Tage) ***Neu ab 2021***

  • Nach Absolvieren von Modul 1 und Modul 2 (bzw. AB & C Kurs), ist es für Kursabsolventen möglich, ab 2021 an einem Refresherkurs teilzunehmen.

    Diese 2 Tage dienen zur Auffrischung des Konzeptes. Die Kursteilnehmer haben auf dem Kurs Zeit zum Wiederholen der Mulligantechniken. Dies schließt bekannte Techniken, Heimprogramme und Tape-Techniken mit ein und gibt die Möglichkeit um Fragen zu stellen, sowie ein paar neue Techniken zu erlernen.

     

    Der Refresherkurs ist ein Extrakurs und ist unabhängig von einer Prüfung im Mulligan Concept oder dem modularen Konzept von Modul 1 + 2. Er ist eher für Therapeuten gedacht, die nicht an einer Prüfung interessiert sind, aber trotzdem die Techniken gut ausführen und etwas tiefer in das Mulligan Concept „eintauchen“ möchten.