Mulligan Shop

Mulligan DVD mit Heimprogramm
Mulligan DVD mit Heimprogramm
Mulligan Behandlungsgurt
Mulligan Behandlungsgurt
CD mit Videos zu Mulligantechniken
CD mit Videos zu Mulligantechniken

Johannes Bessler

Johannes Bessler wurde 1970 in Bamberg geboren, wo er die ersten 20 Jahre seines Lebens bis zum Abitur verbrachte. Seine Physiotherapieausbildung absolvierte Johannes von 1990 bis 1993 in Koblenz und Bad Kissingen. Die Weiterbildung in Manueller Therapie schloss er 1998 bei der AGMT mit dem internationalen OMT-Examen ab. Seit 2004 hat er die Spezialisierung Kraniofaziale Therapie (CRAFTA) und von 2006 bis 2008 absolvierte er den "Master of Manual Therapy" an der University of Western Australia in Perth und erlangte somit nach dem deutschen auch den australischen IFOMPT-Standard in Manueller Therapie.

 

Johannes lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in Dossenheim und arbeitet klinisch  in seiner eigenen physiotherapeutischen Praxis in Heidelberg.

 

Seine beruflichen Hauptinteressen und Therapieschwerpunkte liegen neben dem Management von Wirbelsäulenbeschwerden und chronischen Schmerzen in der Behandlung von Patienten mit kraniomandibulären und kraniofazialen Dysfunktionen und Schmerzen (z.B. Kiefer- und Kopfschmerzen).

 

Johannes ist seit 2002 Mitglied der MCTA und  als Mulligan-Instruktor in Deutschland, Österreich, Ungarn, Slowenien und der Schweiz tätig, mit dem Modul “Mulligan und EBP“ auch an Hochschulen in Deutschland und der Schweiz. Seit ist er 2006 Mitherausgeber der Fachzeitschrift "manuelletherapie" im Thieme-Verlag.

 

Veröffentlichungen:

 

"Mobilisation mit Bewegung - Das Mulligan-Konzept im Bereich der LWS" (physiopraxis 1/2015, mit C. Beyerlein)

"Editorial" (manuelletherapie 5/2014)

"Editorial" (manuelletherapie 3/2013)

"Starker Griff-Hands-On: Mobilisation bei lateralem Ellenbogenschmerz" (physiopraxis 4/2013)

"Editorial" (manuelletherapie 1/2012)

"physiowissenschaft kommentiert - Neurodynamische Tests: Reaktionen individuell verschieden" (physiopraxis 7-8/2011)

"Editorial" (manuelletherapie 5/2009)

"Standfeste Therapie-Mobilisation des Fusses unter Belastung" (physiopraxis 6/2009, mit C. Beyerlein)

"Studiengang Master of Manual Therapy an der University of Western Australia in Perth" (manuelletherapie 3/2007)

"Der sichere Weg zur Diagnose-Untersuchung und Therapie des Iliosakralgelenkes" (physiopraxis 6/2006, mit C. Beyerlein)

"Editorial" (manuelletherapie 1/2006)

"Arteria-vertebralis-Tests in der Manuellen Therapie - eine Literaturstudie“ (manuelletherapie 4/2001)

 

Buch:

"Manuelle Therapie nach Mulligan - Mobilisation with Movement" (Thieme-Verlag Stuttgart)

herausgegeben 2015 zusammen mit C. Beyerlein

 

Buchkapitel:

In: "The Mulligan Concept of manual therapy - Textbook of techniques" herausgegeben 2015 von W. Hing et al., Mitautor von Kapitel 6: Ellenbogen

In: “Mulligan-Therapiekonzepte in der Physiotherapie“ herausgegeben 2009 von C. Beyerlein

Kapitel 4: „Bedeutung des Konzepts in Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation“

Kapitel 5.1: “Fort- und Weiterbildung“

 

Buchrezensionen:

"The Graded Motor Imagery Handbook" v. Moseley/Butler/Beames/Giles (physiopraxis 3/2013)

“Manuelle Triggerpunkt-Therapie“ v. R. Gautschi (manuelletherapie 3/2011)

“Orthopaedic Manual Therapy Diagnosis“ v. van der El (physiopraxis 10/2009)

"Kiefer, Gesichts- und Zervikalregion. Neuromuskuloskeletale Untersuchung, Therapie und Management"  v. von Piekartz (physiopraxis 3/2006)

"Clinical Reasoning for Manual Therapists" v. Jones/Rivett (physiopraxis 11-12/2004)

"Explain Pain" v. Butler/Moseley (physiopraxis 3/2004)